Passagierrechte

Sehr geehrte Passagiererin, sehr geehrter Passagier,

die Fluggesellschaft Ukraine International Airlines entschuldigt sich aufrichtig für die möglichen Unannehmlichkeiten, die durch die Situation während Ihres Fluges entstanden sind.
Im Falle der Verspätung, Stornierung Ihres Fluges, Änderung des Flugplans, Nichtbeförderung aufgrund fehlender Sitzplätze, Herabstufung oder unsachgemäßer Beförderung des Gepäcks
haben Sie folgende Rechte:

FLUGVERSPÄTUNG

  1. Erstattung des vollen Preises des nicht genutzten Tickets (oder seines nicht genutzten Teils), wenn Sie sich weigern, Ihre Reise fortzusetzen, wenn die Verspätungszeit 5 Stunden überschreitet. Kontaktieren Sie bitte dafür Ihre Ticketverkaufsstelle. Die Passagiere von Charterflügen müssen sich an ihr Reisebüro wenden
  2. Wenn Sie Ihre Reise fortsetzen:
    • Getränke, Essen, Kommunikationsmittel;
    • Hotelunterkunft, ggf. Bodentransfer entlang der Strecke Flughafen - Hotel - Flughafen, falls der verspätete Flug um einen Tag verschoben wird, der auf den Tag des Flugbetriebs folgt.
  3. Wenn Sie aufgrund einer Flugverspätung Ihren nächsten Anschlussflug verpassen, wird ein neues Ticket an die in Ihrer Buchung angegebene E-Mail-Adresse gesendet. Wenn Ihnen das Ticket aus irgendeinem Grund nicht zugestellt wurde, können Sie es am Check-in-Schalter am Abflughafen erhalten. Wenn Sie mit der angebotenen Option nicht zufrieden sind, wenden Sie sich an das UIA Contact Center.

Weitere Informationen finden Sie in den Regeln der Beförderung von Passagieren und Gepäck der UIA sowie im Luftbeförderungsvertrag.

BITTE BEACHTEN SIE! Sie können am Flughafen einchecken, Ihr Gepäck abgeben und den oben genannten Service während des Eincheckvorgangs zu Ihrem Flug erhalten, der öffnet und schließt:

  • gemäß der im Ticket angegebenen planmäßigen Abflugzeit,

und

  • entsprechend der voraussichtlichen Abflugzeit des verspäteten Fluges.

Klicken Sie hier, um eine detaillierte Information zu den Öffnungs- und Schließzeiten für den Check-in am Flughafen zu erfahren.

Bei Kommentaren nutzen Sie bitte das UIA-Online-Feedback-Formular.

ÄNDERUNG DES FLUGPLANS

Linienflüge:
Erstattung des vollen Preises des nicht genutzten Tickets (oder seines nicht genutzten Teils), wenn Sie sich weigern, Ihre Reise fortzusetzen, wenn der Flugplan für 5 Stunden geändert wird, früher oder später als in Ihrem Ticket angegebene Uhrzeit. Sie müssen sich bei der Ticketverkaufsstelle melden.

Charter-Flüge:
In diesem Fall richten sich die Rechte des Reisenden nach den Bestimmungen der Vereinbarung über die Erbringung touristischer Dienstleistungen. Die Passagiere von Charterflügen müssen sich an ihr Reisebüro wenden.

Weitere Informationen finden Sie in den Regeln der Beförderung von Passagieren und Gepäck der UIA sowie im Luftbeförderungsvertrag.

BITTE BEACHTEN SIE! Sie können während des Check-ins am Flughafen einchecken, Ihr Gepäck abgeben. Der Check-in wird entsprechend der neuen Abflugzeit geöffnet und geschlossen.

Klicken Sie hier, um eine detaillierte Information zu den Öffnungs- und Schließzeiten für den Check-in am Flughafen zu erfahren.

Bei Kommentaren nutzen Sie bitte das UIA-Online-Feedback-Formular.

FLUGSTORNIERUNG:

  1. Die Umleitung zum Reiseziel. Ein neues Ticket wird an die in Ihrer Buchung angegebene E-Mail-Adresse gesendet. Wenn Ihnen das Ticket aus irgendeinem Grund nicht zugestellt wurde, können Sie es am Check-in-Schalter am Abflughafen erhalten. Wenn Sie mit der angebotenen Option nicht zufrieden sind, wenden Sie sich an das UIA Contact Center. Die Passagiere von Charterflügen müssen sich an ihr Reisebüro wenden.
  2. Erstattung des vollen Preises des nicht genutzten Tickets (oder seines nicht genutzten Teils), wenn Sie die Reise verweigert wird. Kontaktieren Sie bitte Ihre Ticketverkaufsstelle oder das UIA Contact Center. Die Passagiere von Charterflügen müssen sich an ihr Reisebüro wenden.
  3. Wenn Sie Ihre Reise fortsetzen:
    • Getränke, Essen, Kommunikationsmittel;
    • Hotelunterkunft, ggf. Bodentransfer entlang der Strecke Flughafen - Hotel - Flughafen, falls Sie eine oder mehrere Nächte auf den Abflug Ihres Alternativfluges warten müssen.
  4. Folgende Kostenentschädigung:
Für Flüge bis 1500 Kilometer Flugstrecke 250 EUR
Für Flüge von 1500 Kilometer bis 3500 Kilometer Flugstrecke 400 EUR
Für Flüge ab 3500 Kilometer Flugstrecke 600 EUR
 

Die finanzielle Entschädigung kann um 50 % reduziert werden, wenn die Ankunftszeit des Alternativfluges die geplante Ankunftszeit des ursprünglich gebuchten Fluges nicht überschreitet:

  • 2 Stunden - für Flüge bis 1500 km
  • 3 Stunden - für Flüge von 1500 km bis 3500 km
  • 4 Stunden - für Flüge über 3500 km.

Eine finanzielle Entschädigung steht Ihnen nicht zu, wenn:

 
  • Die Flugstornierung durch die von der UIA nicht abhängenden Umstände höherer Gewalt verursacht wurde (Force Majeure).
  • Sie wurden von der Stornierung in Kenntnis gesetzt:
    • minimal zwei Wochen vor dem geplanten Abflug;
    • zwischen 2 Wochen und 7 Tagen: die Ihnen angebotene alternative Umleitung mit Abflug minimal 2 Stunden vor der geplanten Abflugzeit und die Ankunftszeit zum Zielflughafen wenigstens 4 Stunden nach der geplanten Ankunftszeit;
    • weniger als 7 Tage vor der geplanten Abflugzeit: die Ihnen angebotene alternative Umleitung mit Abflug minimal 1 Stunde vor der geplanten Abflugzeit und die Ankunftszeit zum Zielflughafen weniger als 2 Stunden nach der geplanten Ankunftszeit.
  • Sie besitzen ein kostenfreies Ticket oder ein Ticket mit ermäßigtem Tarif, das anderen Passagieren direkt oder indirekt nicht zur Verfügung steht. Ein finanzieller Ausgleich wird jedoch gezahlt, wenn Sie Ihr Ticket von der Fluggesellschaft über das Passagiertreueprogramm UIA Panorama Club erhalten haben.

Die finanzielle Entschädigung kann per Überweisung erfolgen oder als Reisegutscheinen angeboten werden, das für die Bezahlung von UIA-Diensten verwendet werden kann. Bitte benutzen Sie dafür das UIA Online-Feedback-Formular.

Weitere Informationen finden Sie in den Regeln der Beförderung von Passagieren und Gepäck der UIA sowie im Luftbeförderungsvertrag.

VERWEIGERUNG DER BEFÖRDERUNG AUFGRUND VON SITZMÄNGELN

  1. Erstattung der vollen Preises des nicht genutzten Tickets (oder seines nicht genutzten Teils), wenn Sie sich weigern, zum endgültigen Bestimmungsziel zu reisen oder umzuleiten. Kontaktieren Sie hierfür die Ticketverkaufsstelle oder das UIA Contact Center. Die Passagiere von Charterflügen müssen sich an ihr Reisebüro wenden.
  2. Wenn Sie Ihre Reise fortsetzen:
    • Getränke, Essen, Kommunikationsmittel;
    • Hotelunterkunft, ggf. Bodentransfer entlang der Strecke Flughafen - Hotel - Flughafen, falls Sie auf Ihr Alternativflug eine oder mehr Nächte warten müssen.
  3. Finanzielle Entschädigung:
Für Flüge bis 1500 Kilometer Flugstrecke 250 EUR
Für Flüge von 1500 Kilometer bis 3500 Kilometer Flugstrecke 400 EUR
Für Flüge ab 3500 Kilometer Flugstrecke 600 EUR
 

Die finanzielle Entschädigung kann um 50 % reduziert werden, wenn die Ankunftszeit des Alternativfluges die geplante Ankunftszeit des ursprünglich gebuchten Fluges nicht überschreitet:

  • 2 Stunden - für Flüge bis 1500 km
  • 3 Stunden - für Flüge von 1500 km bis 3500 km
  • 4 Stunden - für Flüge über 3500 km.

Eine finanzielle Entschädigung steht Ihnen nicht zu, wenn Sie ein kostenfreies Ticket oder ein Ticket mit ermäßigtem Tarif besitzen, das anderen Passagieren direkt oder indirekt nicht zur Verfügung steht. Ein finanzieller Ausgleich wird jedoch gezahlt, wenn Sie Ihr Ticket von der Fluggesellschaft über das Passagiertreueprogramm UIA Panorama Club erhalten haben.

Die finanzielle Entschädigung kann per Überweisung erfolgen oder als Reisegutscheinen angeboten werden, das für die Bezahlung von UIA-Diensten verwendet werden kann. Bitte benutzen Sie dafür das UIA Online-Feedback-Formular.

Weitere Informationen finden Sie in den Regeln der Beförderung von Passagieren und Gepäck der UIA sowie im Luftbeförderungsvertrag.

HERABSTUFUNG DER SERVICEKLASSE

Finanzielle Entschädigung:

Für Flüge bis 1500 Kilometer Flugstrecke 30% vom Tarif
Für Flüge von 1500 Kilometer bis 3500 Kilometer Flugstrecke 50% vom Tarif
Für Flüge ab 3500 Kilometer Flugstrecke 75% vom Tarif
 

Die Entschädigung für die Herabstufung der Serviceklasse, die niedriger ist als in Ihrem Ticket angegeben, wird von dem Segment berechnet, in dem die Serviceklasse herabgestuft wurde.

Die finanzielle Entschädigung kann per Überweisung erfolgen oder als Reisegutscheinen angeboten werden, das für die Bezahlung von UIA-Diensten verwendet werden kann. Bitte benutzen Sie dafür das UIA Online-Feedback-Formular.

Weitere Informationen finden Sie in den Regeln der Beförderung von Passagieren und Gepäck der UIA sowie im Luftbeförderungsvertrag.

UNANGEMÄSSENE BEFÖRDERUNG IHRES AUFGABEGEPÄCKS

Aufgegebenes Gepäck:

Wenn Sie nach der Ankunft am Zielort jegliche Unregelmäßigkeiten bei der Beförderung Ihres aufgegebenen Gepäcks (Verspätung, Verlust, Beschädigung oder Diebstahl) festgestellt haben, erstellen Sie unmittelbar vor dem Verlassen des Gepäckabschnitts des Flughafens einen Schadenbericht („PIR“ - Property Irregularity Report) bei Lost and Found Büro. Wenn Ihr aufgegebenen Gepäcks verspätet und später an Ihre vorübergehende oder ständige Adresse geliefert wurde, werden die Beschädigungen bzw. Mängel in dem Gepäckzustellungsschein in Anwesenheit des Kuriers angezeigt, der Ihr aufgegebenes Gepäck geliefert hat.

Bei unsachgemäßer Beförderung des aufgegebenen Gepäcks hat der Passagier der Fluggesellschaft unverzüglich nach Feststellung eines Schadens (fehlender Gepäckinhalt, Beschädigung von Gegenständen usw.), spätestens jedoch innerhalb von 7 Tagen nach der Zustellung des aufgegebenen Gepäcks, eine schriftliche Reklamation und die PIR-Nummer zu übermitteln. Bei verspäteter Gepäckbeförderung muss der Passagier spätestens innerhalb von 21 Kalendertagen nach dem Datum, an dem das Gepäck dem Passagier zur Verfügung gestellt wurde, einen Anspruch geltend machen und die PIR-Nummer übermitteln.

Die Fluggesellschaft leistet eine finanzielle Entschädigung bei Nichtankunft des Gepäcks am Bestimmungsort zusammen mit dem Passagier, wenn dieser Bestimmungsort nicht der ständige Wohnsitz des Passagiers ist.

Sollte Ihr aufgegebenes Gepäck innerhalb von 21 Tagen nicht gefunden werden (die Gepäckverfolgung kann auf Verlangen eines Passagiers fortgesetzt werden), gilt es als verloren.

Bei geringfügigen Beschädigungen (Verschmutzungen, Durchnässen, Schnitten, Rissen usw.) des aufgegebenen Gepäcks oder seines Inhalts können Sie die Reparatur oder chemische Reinigung des Gepäcks / seines Inhalts selbst durchführen und den Zahlungsbeleg von der Reparaturwerkstatt oder der chemischen Reinigung an die UIA senden.

Die Entschädigung, die Ihnen angeboten wird, kann per Banküberweisung oder nach Ihrem Wunsch als Reisegutscheinen erfolgen, der für die Zahlung von UIA-Diensten verwendet werden kann. Bitte benutzen Sie hierfür das UIA Online-Feedback-Formular.

Handgepäck:

Die Fluggesellschaft trägt die Verantwortung für Ihr Handgepäck nur, wenn der Schaden durch ihr Verschulden oder das Verschulden ihrer Mitarbeiter oder Abfertigungsagenten verursacht wurde. Das Handgepäck muss während der gesamten Beförderung unter der Kontrolle, dem Sorgerecht und der Verantwortung des Fluggastes stehen.

Weitere Informationen finden Sie in den Regeln der Beförderung von Passagieren und Gepäck der UIA sowie im Luftbeförderungsvertrag.

Wir hoffen, dass Sie dieser unangenehme Fall Sie in der Zukunft nicht davon abhält, mit UIA zu fliegen, und freuen uns, Sie wieder an Bord begrüßen zu dürfen.

Wir freuen uns immer Sie bei den Flügen der Fluggesellschaft „Ukraine International Airleines“ begrüßen zu können!

Mit freundlichen Grüßen,
Fluggesellschaft „Ukraine International Airlines“